Ausflug

LRWD e.V. Wanderung

Was für ein tolles Wochenende! Bei wunderschönem Wetter sind wir mit unseren Hunden ins Sauerland gefahren. Schon bei der Ankunft war….

Latrop Wanderungweiterlesen...

Die Minis aus dem E-Wurf

Ein großes Abenteuer haben die Minis heute erleben dürfen. Ab in den Wald….

die e´s
um den Film zu starten, bitte auf das Bild klicken.

Eine Runde in den See

Unsere Großen sind so unglaublich lieb, da muss auch mal eine Belohnung her. Also sind wir auf zum See. Das ist für die Bande immer ein großer Spaß. Nichts ist schöner als zu zusehen, was für einen Spaß die Großen haben.
ein tag am seeum den Film zu starten, bitte auf das Bild klicken.

ein tag am see

Ein Tag im Schnee als Belohnung

IMG_2117

Ein Tag im Schnee. Als Belohnung für unsere sehr tapferen Lagotti Romagnoli Minis. Ausgelassen toben und im Schnee tollen. Ja das ist Spaß ganz im Sinne unserer Lagotti aber seht doch einfach selber.weiterlesen...

Benefiz "Crossdogging" Turnier

Heute am Sonntag, sind wir spontan zum Benefiz Crossdogging Turnier gefahren. Wir haben alle unsere Hunde ins Auto gepackt und wollten unsere Solidarität bekunden, sowie Präsenz zeigen. Na ja halt mal für eine Stunde vorbei gehen. Wir waren überwältigt, was Daniela mit all ihren Helferinnen und Helfer auf die Beine gestellt hat. Unglaublich viele Menschen und ihre Hunde waren da. Das Wetter spielte zum Glück auch mit. Das Crossdogging Turnier war wie gesagt ein Benefiz ....zu Gunsten des durch den verheerenden Brand in Günhoven zu Schaden gekommenen Pferde.
Ein Tier musste bereits eingeschläfert werden, um drei weitere verletzte Pferde kümmern sich Tierärzte und Pfleger Tag und Nacht. Da es sich bei dem Brand um Brandstiftung handelt, werden die Tierarztkosten nicht von der Versicherung getragen. Die eingehenden Spenden sollen für die Tierarztkosten der Pferde verwendet werden, damit die Besitzer sich wenigstens nicht auch noch über die Kosten Sorgen machen zu müssen.

Auf die Teilnehmer des Turniers warten spannende Aufgaben in denen Sie beweisen können wie gut die Hund-Mensch-Teams zusammenarbeiten. Teilnehmen kann jeder, egal ob groß oder klein, jung oder alt. Das Startgeld pro Team beträgt 10 Euro. Der Erlös hieraus kommt zu 100% der Pferdischen Brandhilfe Günhoven zu Gute.
Im Rahmenprogramm erwartet den Besucher ein ” tierärztlicher Check-up” für den Hund und eine Kinderspiele-Ecke.
Beim Stand von Omas Hundekeksen können Leckereien erworben werden. 50% dieses Erlöses werden zusätzlich gespendet. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Siegerehrung gegen 16.00 Uhr.

Nun ja, wir also hin und Präsenz Zeigen. Ach und wenn wir schon mal da sind, machen wir auch gleich mal mit. Auch wenn wir noch nie Crossdogging gemacht haben. Geschweige denn ein Turnier bestritten haben. Um so schöner für uns, dass das Team von fiore della mela so erfolgreich war.

Wir sind mit drei Hunden gestartet und bei 50 gemeldeten Hunden hatten wir sehr große Konkurrenz. Aber wie heißt das so schön?! Dabei sein ist alles!

Aber dann...

Platz 11 für Coco mit Mathias

Platz 10 für Amata mit Micha

und Platz 4 für Apple mit Micha


Ganz klar aber geht Platz 1 an Daniela Schramm, die mit der Veranstaltung viele Menschen erreicht hat und bei super viel Arbeit ein tolles, wirklich tolles Fest auf die Beine gestellt hat. Mit Kuchen, Grillen, Spaß und vielen tollen Preisen die wir mit nach Hause nehmen durften. Alles das für den guten zweck Pferdische Brandhilfe Günhoven.

Weiterhin ist hier Hilfe und Spenden nötig. Schreibt doch einfach dazu Daniela Schramm kurz an. Auch ihr könnt helfen! www.hundezentrum-mg.de - info@hundezentrum-mg.de


Hundezentrum
Hundezentrum 1
Hundezentrum 2

Ausflug in den Böhmisch - Schweizerischen Nationalpark

Auch wenn der Ausflug schon ein paar Wochen her ist, wollten wir euch diesen nicht unterschlagen. Wir waren nicht nur in der Nähe von Dresden und in Leipzig, wir sind auch zu einem Sonntagsausflug raus in den Nationalpark gefahren. Da haben wir durch den Wald eine Bootsfahrt gemacht. Aber schaut wie immer mal selbst.

Leipzig wir kommen...

ein tolles neues Abendteuer. Wir sind mit dem Zug nach Leipzig rein und haben die Stadt erkundet. Ein toller Ausflug und ein großes Abenteuer für kleine Locken. Wir mal wieder. Die vom Dorf rocken die Stadt. Guck einfach mal selber.

Schwimmen im Rhein

Nach der spannenden Kirmes, sind wir mit der Stassenbahn gefahren und an den Rhein. Nach den ganzen Eindrücken und den vielen Reitzen, ist das toben und ausgelassenem rumtollen wichtig. Den Spaß konnte man unseren 4 Hunden dann auch echt ansehen.


Kirmes am Rhein

Was für ein toller und aufregender Tag für unsere 3 Kleinen und unserer Großen. Mit der Straßenbahn sind wir vom Düsseldorfer Stadtrand reingefahren auf die Kirmeswiese. Die 4 machen das so toll! Kirmes und der Trubel ist als kenne sie nichts anderes. Fahrgeschäfte und Menschenmassen machen ihnen nichts aus. Es ist so spannend, alle sie Gerüche und eindrücke. Natürlich haben wir davon auch einen kleine Film gemacht.

Sommer im Wald

Heute Morgen sind wir mit Vida und Apple zum Hundesport. Genau Agility haben die zwei mit uns gemacht. Unglaublich wie sehr Apple und Vida sich ähneln. Es hat den 2 und auch uns viel Spaß gemacht. Dann sind wir in den Wald. Weil es nun mal überall anders zu warm ist um zu toben. Und Leute toben muss sein. Aber seht selber.

Bei uns im Dorf

Ich liebe es im Dorf zu Wohnen. Nicht nur weil wir bekannt sind wie der Sprichwörtliche bunter Hund, sondern es ist alles überschaubarer, gemütlicher und kein Stück Anonym. Trotzdem haben wir genug Abstand, dass keiner einem in den Kochtopf schaut. Gut ausser unsere Apple. Die macht das schon. Sie hat die Nachbarschaft im Griff. Ich kenne aber auch keinen Hund der sich so freut wie Apple über jeden Menschen.
Heute Morgen sind Apple und ich mit dem Fahrrad ins Dorf. Aber bevor es los geht, erstmal bei unsern Nachbarn eine Runde freuen. Quietschen in Kreis freuen und streicheln lassen. Dann in die Küche und gucken was der Kühlschrank von Frau Nachbarin hergibt. So nun noch ein Schluck Wasser aus den Wasserkran von Herrn Nachbar und wir können los ins Dorf. Da ist heute Markt. Im Französischen & Belgischem Schokoladen Geschäft kennt man Apple schon gut. Da muss man dann erstmal ein paar Streicheleinheiten abholen. Gegenüber von Schokoladen steht der Marktstandwagen vom Metzger. Nur kein Stress Frau Metzgerin, zu ihnen kommt Apple gleich.

IMG_0490

Geduldig Wartet Apple bis sie dran ist. Wenn sie dann dran ist....


weiterlesen...

Große Radtour...

unsere erste große Fahrradtour mit den Kleinen, wo sie uns am Rad richtig begleiten mussten. Uns und den Hunden hat es eine Riesenspaß gemacht. Lautstarker Protest kam immer nur dann, wenn wir eine Pause im Anhänger verordnet hatten. Zur Belohnung gab es dann auch ein Eis. Man muss ja ein Ziel haben für das es sich lohnt. Aber schaut einfach selber mal




Podcast

Hitzefrei & Freibadzeit

Ja bei dem tollen Wetter ist das Freibad das tollste der Welt. Wir haben da Glück ein echtes Hundefreibad in der nähe zu haben. Also was liegt da näher, als alle Hunde einpacken und ab ins Freibad schwimmen gehen.

Natürlich nehmen wir euch alle in Stückweit mit. Guckt einfach mal rein in unser Abenteuer....

Ein Ausfluch nach Jülich

Wir haben uns mit ein paar Lagotti Besitzer getroffen und einen super schönen Tag verbracht. Die Hunde hatten ohne Ende Spaß. Guckt einfach selber mal. Danke an Stefan und Verena mit Rio für den schönen Tag

Burg Wilhelmstein

Gestern waren wir in Würselen an der Burg Wilhelmstein. Da sind Wir eine kleine Runde mit den Lagotti aber seht einfach selbst...

Da wohnen wir so nah bei Helga Bosch und sind das erste mal mit ihren Jungs durch die Wälder gezogen. Vielen Dank an Helga und nochmal Herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinem Geburtstag von Gisela, Werner, Mathias & Micha




Frühling

Endlich ist es Frühling. Die fiore della mela Bande geniesst es sichtlich.


eine Lagotti Romagnoli Runde

Heute sind wir mal ne Runde durch den Wald. Mit Gisela und Marina. Das war schon ein kleines Lagotti treffen.

11014982_1553065754952957_7764432819464948077_oweiterlesen...

Nix gemüdliches Wochenende...

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.
Na ja die Bande hatte ihren Spaß und wir die Arbeit. Dennoch ich liebe es die Hunde so ausgelassen toben zu sehen und das bei so einem tollen Wetter.
weiterlesen...

Ausflug mit der Bande...

heute waren wir mal wieder eine große Runde unterwegs. Es ging nach Wülfrath und Wuppertal. Da haben wir die schönen Wälder unsicher gemacht und zur Belohnung sind wir nach Essen in den Baldeneysee. Ja richtig gelesen ab in den See...

Lagotto Bach
IMG_8749IMG_8765

Bei schönstem Wetter....

Der 13. ist zwar ein Freitag, aber dennoch ein super schöner Tag. Für uns und unsere 4 Hunde. Wir sind als fiore della mela raus, um den Wald zu erobern. Ein Spaß für das ganze Team und Entschädigung für die viele Arbeit der letzten Wochen.

IMG_8621

Herbstwanderung des 1. LRCD e.V.

Hurra wir fahren alle hin....

Es wird toll und wir freuen uns darauf das wir euch alle da treffen. Auch die, die nicht Mitglied sind.

Mehr Infos findet ihr, wenn ihr auf das Bild klickt:

HP Bild

Ausflug...

zum Hundeplatz bei Daniel Schramm. Alle mit an Bord.

IMG_7353

Die Kleinen und die Große

Heute sind wir spontan nach Frankfurt gefahren, dort haben wir Anika und Sebastian besucht. Und damit uns allen nicht langweilig wird, haben wir einige Ausflüge gemacht. Zuerst ging's zum Mainfest. Dazu mussten wir mit der Bahn in die Innenstadt fahren. Das war schon was ganz Neues für unsere Kleinen. Weil das eine Wahnsinns lange Strecke ist und wir ja nun auch etwas auf dem Fest verbleiben wollten haben wir kurzerhand einen Bollerwagen genommen und die zwei kleinen darein gesteckt. Für die war es natürlich ein Abenteuer. Was sie aber mehr als klasse gemeistert haben.
IMG_7155IMG_7195

Den Abend haben wir dann auf dem Mainfest verbracht, wobei die Kleinen die halbe Zeit geschlafen haben.


IMG_7193

Am nächsten Tag ging's in den Zoo.
Auch ein großes Erlebnis für Kleine. Apples Lieblingstiere sind natürlich die Erdmännchen. Das ist schon fast wie Kino. Auch hier waren die Kleinen einfach große klasse.

IMG_7212IMG_7219IMG_7233IMG_7209


Unsere Amata ist wieder da...

Einige haben es schon mitbekommen. Unsere kleine Amata Apple fiore della mela ist zu uns zurückgekommen. In der Familie, wo sie zehn Tage sein durfte, ist es zu familiären Veränderung gekommen, die das verbleiben unserer kleinen Amata in der Familie zurzeit nicht zuließ. Wir hier haben ganz großen Respekt vor diesen Schritt, den der Familie ganz sicher nicht leicht gefallen ist. In zehn Tagen wächst einem so ein kleines Wesen unglaublich ans Herz. Zumal sie wirklich mehr als bezaubernd ist. Sie ist sehr zutraulich, fröhlich und offen. Dennoch ist sie nicht aufdringlich sondern eher zurückhaltend. Ich muss gar nicht erwähnen, dass sie mehr als Bild hübsch ist aber was mich beeindruckt, ist dass sie so schnell zu beeindrucken ist. Sie will bedingt gefallen und mit diesen Eigenschaften ist sie mir so sehr ans Herz gewachsen, dass ich sie nun weitervermittelt aber ganz hohe Ansprüche stellen werde. Das soll hier nicht abschrecken sondern im Gegenteil euch ermutigen, sich bei uns zu melden, wenn ihr meint, einer solchen kleinen super tollen Persönlichkeit ein geborgenes und dennoch erlebnisreiches zuhause zu bieten.IMG_7209IMG_7244IMG_7138IMG_7128

Wieder viel erlebt!

Heute haben die Kleinen mal wieder richtig viel erlebt. Wir waren eine Runde mit dem Rad im Wald. Für die Kleinen eine ganz große Sache. Wir haben vor allem das Hier und Kommen und das auch mit der Pfeife geübt. Das klappt soooo toll... wir sind so begeistert... wir behalten sie einfach alle
Nun sind die Kleinen Krieger müde. Große Decke ist natürlich doof und immer schön frablich getrennt schlaffen....IMG_6912IMG_6915IMG_6913

Großer Ausflug mit dem Fahrrad...

Heute ging es auf große Reise mit dem Fahrrad. Alle kleinen Hunde in den Fahrradanhänger und raus auf die freie Wildbahn. Wir sind mit denen an den Waldrand gefahren zu einem Parkuhr wo die Kleinen ganz viele unterschiedliche Böden kennen lernen durften. Wir haben direkt die Zeit genutzt, um mit denen das Kommen auf der Pfeife zu üben und zu vertiefen. Also eine ganz spannende Sache für die Kleinen Großen

Ganz weit von Zuhause....

Heute durften unsere Kleinen mal einen ganz weiten Ausflug machen. Es ging auf die andere Seite der Straße die kleine Wiese. Ein großes Abenteuer für kleine Pfoten. Zum Glück hatten wir sehr viel Hilfe von Nicole und Lars.IMG_6815