fahrrad

Bei uns im Dorf

Ich liebe es im Dorf zu Wohnen. Nicht nur weil wir bekannt sind wie der Sprichwörtliche bunter Hund, sondern es ist alles überschaubarer, gemütlicher und kein Stück Anonym. Trotzdem haben wir genug Abstand, dass keiner einem in den Kochtopf schaut. Gut ausser unsere Apple. Die macht das schon. Sie hat die Nachbarschaft im Griff. Ich kenne aber auch keinen Hund der sich so freut wie Apple über jeden Menschen.
Heute Morgen sind Apple und ich mit dem Fahrrad ins Dorf. Aber bevor es los geht, erstmal bei unsern Nachbarn eine Runde freuen. Quietschen in Kreis freuen und streicheln lassen. Dann in die Küche und gucken was der Kühlschrank von Frau Nachbarin hergibt. So nun noch ein Schluck Wasser aus den Wasserkran von Herrn Nachbar und wir können los ins Dorf. Da ist heute Markt. Im Französischen & Belgischem Schokoladen Geschäft kennt man Apple schon gut. Da muss man dann erstmal ein paar Streicheleinheiten abholen. Gegenüber von Schokoladen steht der Marktstandwagen vom Metzger. Nur kein Stress Frau Metzgerin, zu ihnen kommt Apple gleich.

IMG_0490

Geduldig Wartet Apple bis sie dran ist. Wenn sie dann dran ist....


weiterlesen...

Große Radtour...

unsere erste große Fahrradtour mit den Kleinen, wo sie uns am Rad richtig begleiten mussten. Uns und den Hunden hat es eine Riesenspaß gemacht. Lautstarker Protest kam immer nur dann, wenn wir eine Pause im Anhänger verordnet hatten. Zur Belohnung gab es dann auch ein Eis. Man muss ja ein Ziel haben für das es sich lohnt. Aber schaut einfach selber mal




Podcast