Unsere Amata ist wieder da...

Einige haben es schon mitbekommen. Unsere kleine Amata Apple fiore della mela ist zu uns zurückgekommen. In der Familie, wo sie zehn Tage sein durfte, ist es zu familiären Veränderung gekommen, die das verbleiben unserer kleinen Amata in der Familie zurzeit nicht zuließ. Wir hier haben ganz großen Respekt vor diesen Schritt, den der Familie ganz sicher nicht leicht gefallen ist. In zehn Tagen wächst einem so ein kleines Wesen unglaublich ans Herz. Zumal sie wirklich mehr als bezaubernd ist. Sie ist sehr zutraulich, fröhlich und offen. Dennoch ist sie nicht aufdringlich sondern eher zurückhaltend. Ich muss gar nicht erwähnen, dass sie mehr als Bild hübsch ist aber was mich beeindruckt, ist dass sie so schnell zu beeindrucken ist. Sie will bedingt gefallen und mit diesen Eigenschaften ist sie mir so sehr ans Herz gewachsen, dass ich sie nun weitervermittelt aber ganz hohe Ansprüche stellen werde. Das soll hier nicht abschrecken sondern im Gegenteil euch ermutigen, sich bei uns zu melden, wenn ihr meint, einer solchen kleinen super tollen Persönlichkeit ein geborgenes und dennoch erlebnisreiches zuhause zu bieten.IMG_7209IMG_7244IMG_7138IMG_7128