So ist die Natur...

Ja ihr lieben, viele Anfragen haben uns erreicht, was mit unserem B-Wurf ist.
Erstmal vorab, alles ist gut. Auch wenn der B-Wurf nicht da ist. Was ist passiert. Also alles ist sehr toll gelaufen. Apple hat aufgenommen und wir haben tolle Bilder gemacht beim Ultraschall die uns das am 38. Tag bestätigten. 10 Tage später haben wir nichts mehr sehen können. Da die Embryos in dem Stadium ca. 3cm groß waren und wir keinen sehr großen Wurf erwartet hatten, haben wir das einfach ohne Stress so hingenommen. Als sich dann auch das Gesäuge bei Apple ausbildete, habe ich mir klar gesagt, wir warten mal ab wie viele es wirklich werden. Da Apple nun nicht wirklich zulegte, hatte ich eher die Befürchtung, dass wir einen kleinen Wurf erwarten dürfen. Befürchtet deshalb, da wir dann einigen die enttäuschende Nachricht überbringen müssen, das zB nur ein oder 2 Welpen da sind und sie nun keinen bekommen können. Das ist nämlich für uns immer eine sehr traurige Angelegenheit.
Als dann aber am 64. Tag immer noch nichts rührte haben wir einen Termin in der Klink gemacht und haben Apple untersuchen lassen. Mit großen Augen haben wir die Ärztin angesehen, als sie uns erklärte, das Apple leer ist. Obwohl viele Anzeichen was anderes sagten. Das mussten wir erstmal verarbeiten und reflektieren. Was ist da wohl passiert? Das kommt nicht allzu selten vor, dass eine Trächtigkeit in der zeit noch abgeht. Auch so, dass man es selber nicht mitbekommt. Viele Züchter bekommen es nicht mit, ob ihre Hündin aufgenommen hat, da sie nicht mit Ultraschall arbeiten. Sie sehen dann an der Entwicklung, dass die Hündin wohl nicht aufgenommen hat. Wissen aber gar nicht, dass die Aufnahme passiert ist und die Embryos bei der Hündin abgegangen sind. Also sie die Embryos verloren hat. Sie gehen dann einfach davon aus, dass die Hündin schlicht weg nicht aufgenommen hat.

Auch wenn wir immer noch mit grossen Augen da stehen, ist dies eine Erfahrung die wir gemacht haben, aus der wir nur lernen. Nun freuen wir uns auf die nächste spannende Zeit mit unserem kleinen Rudel. Für uns heiß das, dass wir freudig auf den B-Wurf fiebern. Wenn also alles normal abläuft, wird die nächste Läufigkeit von Apple Welpen hervorbringen. Das wird aller Voraussicht in 3 Monaten sein.