Die Geschichte mit der Kuh und dem Schwein.

Um die Geburt der Minis aus dem A-Wurf waren alle sehr gespannt und aufgeregt. So auch meine Schwester. So eine Geburt und so kleine Hunde, sieht man ja nicht alle Tage. Und was soll man einem zur Geburt mitbringen? Bei Babys ist das nicht so schwer. Da gibt es soviel, was werdende Eltern brauchen für ihren Nachwuchs.

Also haben wir das Schwein und die Kuh zur Geburt bekommen. Apple als "super Mama" hat sich gleich mal die Kuh geschnappt und sie versorgt. Sie hat sie geleckt und immer zu den anderen Minis an die Zitzen geschoben. Die Kuh durfte nicht fehlen. So sind die zwei zu unseren Maskottchen geworden und fehlen seither bei keinem Wurf.